<img height="1" width="1" style="display:none" alt="fbpx" src="https://www.facebook.com/tr?id=958604194244298&ev=PageView&noscript=1"/>

Deutsches Duo Thole/Wickler gewinnt Beach Open

Im Sand von Göteborg lieferten Thole/Wickler sich ein packendes Finalduell mit Mol/Sorum, den Weltranglistenersten aus Norwegen. Das zeigt auch die Statistik deutlich. Während ein durchschnittlicher Ballwechsel im Beachvolleyball 5-6 Sekunden dauert, zeigte sich bei diesem Spiel eine Dauer von über 8 Sekunden im Schnitt. Immer wieder wurde verteidigt, Angegriffen und wieder verteidigt. Oft lagen die Spieler nach der Ralley minutenlang am Boden, waren mit ihren Kräften am Ende. Konditionsstärker zeigten sich jedoch die Deutschen, die entsprechend verdient mit 21:19 und 21:19, auch aufgrund ihrer Fans, die sie zum Sieg trieben, durchsetzten.

 

Auf Platz drei spielten sich Phil Dalhausser und Nick Lucena aus den USA.

 

Search